Close

New articles

Was passiert mit deinem Körper, wenn du anfängst, jeden Tag zwei Eier?

Wenn es um den Nährwert geht, kann der Verzehr von Eiern einen kaum zu übertreffenden Schub liefern. „Neben Milch enthalten Eier die höchste biologische Wertigkeit (oder den Goldstandard) von Eiweiß“, schreibt Kathleen M. Zelman, eingetragene Diätassistentin und Leiterin der Abteilung Ernährung, auf WebMD. „Ein Ei enthält nur 75 Kalorien, aber 7 Gramm hochwertiges Eiweiß, 5 Gramm Fett und 1,6 Gramm gesättigte Fettsäuren sowie Eisen, Vitamine, Mineralstoffe und Carotinoide“. Außerdem, so der Experte, sind Eier „leicht zu essen, werden von Jung und Alt gut vertragen, lassen sich an jedes Essen anpassen und sind billig“. Eier sind in der Tat ein Superfood, aber kann man zu viel des Guten, äh, des Tollen haben? Irgendwie.

Obwohl Medical News Today berichtet, dass es keine feste Menge an Eiern gibt, die eine Person im Rahmen einer gesunden Ernährung essen kann“, wird der Verzehr von ein bis drei Eiern pro Tag als vollkommen sicher angesehen. Der tägliche Verzehr von Eiern hat eine positive Wirkung auf den Körper. Experten sind der Meinung, dass genau das mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie jeden Tag Eier essen.

Täglicher Verzehr von Eiern entmutigt Ärzte

Laut Medical News Today sind Eier voller Vitamine und Mineralien, die gut für das Immunsystem sind. Vor allem die Vitamine A und B-12 stärken nachweislich die Funktion des Immunsystems.

Eigelb ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D, das zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Genesung im Falle einer Infektion beitragen kann. „Wenn man sich von einer Erkältung oder Grippe erholt und wenig Energie hat, sind Eier wahrscheinlich das einfachste und schnellste Lebensmittel, das man essen kann“, erklärt Frances Largeman-Roth, eine eingetragene Ernährungsberaterin, in einem Artikel für NBC Today.

Durch den Verzehr von Eiern erhalten Sie außerdem zwei wichtige immunstärkende Mineralien: Zink, das laut Largeman-Roth „Ihr Immunsystem am Laufen hält“, und Selen. Medical News Today erklärt, dass Selen „ein essentieller Mikronährstoff ist, der für viele Körperprozesse wichtig ist, einschließlich der kognitiven Funktion, eines gesunden Immunsystems und der Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen“.

Die in Eiern enthaltenen Vitamine sind nicht nur wichtig für die Stärkung des Immunsystems, sondern auch für die Gesundheit des Gehirns. Laut Healthline enthalten Eier nicht einen, nicht zwei, nicht drei, sondern vier Nährstoffe, die bekanntermaßen die Gesundheit des Gehirns verbessern: Vitamin B6, Vitamin B12, Folsäure und Cholin. B12 „ist an der Synthese von Gehirnchemikalien und der Regulierung des Gehirnzuckerspiegels beteiligt“, und die B-Vitamine „verlangsamen das Fortschreiten des geistigen Verfalls bei älteren Menschen“, heißt es in der Veröffentlichung.

Folat ist ebenfalls ein wichtiger Nährstoff, da ein Mangel an diesem Vitamin bei Menschen mit Depressionen (Achtung: das sind Depressionssysteme, die Sie kennen müssen) und bei älteren Patienten mit Demenz festgestellt wurde. Cholin ist „ein wichtiger Mikronährstoff, den der Körper zur Herstellung von Acetylcholin verwendet, einem Neurotransmitter, der zur Regulierung von Stimmung und Gedächtnis beiträgt“.

Obwohl Cholin eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Gehirns spielt, nehmen viele Menschen nicht genug davon zu sich. Der Veröffentlichung zufolge ist das Eigelb jedoch „eine der konzentriertesten Quellen für diesen Nährstoff“. Im Durchschnitt enthält ein Ei 26 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Cholin für Frauen. Zeit, Eier zu essen!

Der Verzehr von Eiern kann zu einer gesünderen Haut beitragen

Eiklar-Masken sind keine gute Idee, da das Risiko einer Salmonellenkontamination besteht. Das ist bedauerlich für diejenigen, die das Aussehen ihrer Haut nach dieser Gesichtsbehandlung zu Hause mögen. Die gute Nachricht ist, dass der Verzehr von Eiern sogar noch gesünder für die Haut sein kann.

„Bestimmte Vitamine und Mineralien in Eiern fördern eine gesunde Haut und verhindern den Abbau von Körpergewebe“, berichtet Medical News Today. Selen ist dafür besonders gut geeignet. Die Ernährungsberaterin Jo Levine erklärte gegenüber BBC Good Food unter Berufung auf mehrere Studien, dass „eine selenreiche Ernährung vor Hautkrebs, Sonnenschäden und Altersflecken schützen kann“. Glücklicherweise enthalten zwei große Eier 56 % der empfohlenen Tagesdosis an Selen.

Wie wir bereits erklärt haben, stärkt Selen das Immunsystem, und wie Medical News Today erklärt, trägt ein starkes Immunsystem auch dazu bei, dass Sie gut aussehen und sich gut fühlen“. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie sich ausschließlich von Eiern ernähren müssen. „Wenn wir die gesundheitlichen Vorteile von Eiern nutzen wollen“, so die Publikation, „müssen wir sie im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung verzehren. Setzen Sie also nicht alles auf eine Karte.

Was passiert mit deinem Körper, wenn du anfängst, jeden Tag zwei Eier?

Wenn es um den Nährwert geht, kann der Verzehr von Eiern einen kaum zu übertreffenden Schub liefern. „Neben Milch enthalten Eier die höchste biologische Wertigkeit (oder den Goldstandard) von Eiweiß“, schreibt Kathleen M. Zelman, eingetragene Diätassistentin und Leiterin der Abteilung Ernährung, auf WebMD. „Ein Ei enthält nur 75 Kalorien, aber 7 Gramm hochwertiges Eiweiß, 5 Gramm Fett und 1,6 Gramm gesättigte Fettsäuren sowie Eisen, Vitamine, Mineralstoffe und Carotinoide“. Außerdem, so der Experte, sind Eier „leicht zu essen, werden von Jung und Alt gut vertragen, lassen sich an jedes Essen anpassen und sind billig“. Eier sind in der Tat ein Superfood, aber kann man zu viel des Guten, äh, des Tollen haben? Irgendwie.

Obwohl Medical News Today berichtet, dass es keine feste Menge an Eiern gibt, die eine Person im Rahmen einer gesunden Ernährung essen kann“, wird der Verzehr von ein bis drei Eiern pro Tag als vollkommen sicher angesehen. Der tägliche Verzehr von Eiern hat eine positive Wirkung auf den Körper. Experten sind der Meinung, dass genau das mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie jeden Tag Eier essen.

Täglicher Verzehr von Eiern entmutigt Ärzte

Laut Medical News Today sind Eier voller Vitamine und Mineralien, die gut für das Immunsystem sind. Vor allem die Vitamine A und B-12 stärken nachweislich die Funktion des Immunsystems.

Eigelb ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D, das zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Genesung im Falle einer Infektion beitragen kann. „Wenn man sich von einer Erkältung oder Grippe erholt und wenig Energie hat, sind Eier wahrscheinlich das einfachste und schnellste Lebensmittel, das man essen kann“, erklärt Frances Largeman-Roth, eine eingetragene Ernährungsberaterin, in einem Artikel für NBC Today.

Durch den Verzehr von Eiern erhalten Sie außerdem zwei wichtige immunstärkende Mineralien: Zink, das laut Largeman-Roth „Ihr Immunsystem am Laufen hält“, und Selen. Medical News Today erklärt, dass Selen „ein essentieller Mikronährstoff ist, der für viele Körperprozesse wichtig ist, einschließlich der kognitiven Funktion, eines gesunden Immunsystems und der Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen“.

Die in Eiern enthaltenen Vitamine sind nicht nur wichtig für die Stärkung des Immunsystems, sondern auch für die Gesundheit des Gehirns. Laut Healthline enthalten Eier nicht einen, nicht zwei, nicht drei, sondern vier Nährstoffe, die bekanntermaßen die Gesundheit des Gehirns verbessern: Vitamin B6, Vitamin B12, Folsäure und Cholin. B12 „ist an der Synthese von Gehirnchemikalien und der Regulierung des Gehirnzuckerspiegels beteiligt“, und die B-Vitamine „verlangsamen das Fortschreiten des geistigen Verfalls bei älteren Menschen“, heißt es in der Veröffentlichung.

Folat ist ebenfalls ein wichtiger Nährstoff, da ein Mangel an diesem Vitamin bei Menschen mit Depressionen (Achtung: das sind Depressionssysteme, die Sie kennen müssen) und bei älteren Patienten mit Demenz festgestellt wurde. Cholin ist „ein wichtiger Mikronährstoff, den der Körper zur Herstellung von Acetylcholin verwendet, einem Neurotransmitter, der zur Regulierung von Stimmung und Gedächtnis beiträgt“.

Obwohl Cholin eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Gehirns spielt, nehmen viele Menschen nicht genug davon zu sich. Der Veröffentlichung zufolge ist das Eigelb jedoch „eine der konzentriertesten Quellen für diesen Nährstoff“. Im Durchschnitt enthält ein Ei 26 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Cholin für Frauen. Zeit, Eier zu essen!

Der Verzehr von Eiern kann zu einer gesünderen Haut beitragen

Eiklar-Masken sind keine gute Idee, da das Risiko einer Salmonellenkontamination besteht. Das ist bedauerlich für diejenigen, die das Aussehen ihrer Haut nach dieser Gesichtsbehandlung zu Hause mögen. Die gute Nachricht ist, dass der Verzehr von Eiern sogar noch gesünder für die Haut sein kann.

„Bestimmte Vitamine und Mineralien in Eiern fördern eine gesunde Haut und verhindern den Abbau von Körpergewebe“, berichtet Medical News Today. Selen ist dafür besonders gut geeignet. Die Ernährungsberaterin Jo Levine erklärte gegenüber BBC Good Food unter Berufung auf mehrere Studien, dass „eine selenreiche Ernährung vor Hautkrebs, Sonnenschäden und Altersflecken schützen kann“. Glücklicherweise enthalten zwei große Eier 56 % der empfohlenen Tagesdosis an Selen.

Wie wir bereits erklärt haben, stärkt Selen das Immunsystem, und wie Medical News Today erklärt, trägt ein starkes Immunsystem auch dazu bei, dass Sie gut aussehen und sich gut fühlen“. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie sich ausschließlich von Eiern ernähren müssen. „Wenn wir die gesundheitlichen Vorteile von Eiern nutzen wollen“, so die Publikation, „müssen wir sie im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung verzehren. Setzen Sie also nicht alles auf eine Karte.